Für Sie und die Natur im Einsatz – Rehkitzrettung Kandertal

Beim Mähen kommt es oft zu tragischen Unfällen mit Rehkitzen. Bei Gefahr ergreifen die Rehkitze nicht die Flucht, sondern verharren regungslos auf der Stelle. Im hohen Gras sind sie dadurch für den Bauern nicht zu sehen.  Es gibt nichts schlimmeres, als bei der Mahd ein Tier aus den Messern ziehen zu müssen. Die Rehkitze lassen sich nicht einfach aus der Wiese verscheuchen, sie ducken sich und bleiben regungslos liegen. Deshalb bleiben sie oft unentdeckt.

 

Wir von der Rehkitzrettung Kandertal kommen gerne für Sie zum Einsatz. Sei es mit traditioneller Verblendung oder mit Hilfe der Drohne.

 

Der Einsatz von Drohnen mit Wärmebildkamera ist eine erfolgreiche Lösung, um Rehkitze vorzeitig erkennen zu können. Die geplanten Mähbereiche werden abgeflogen und aufgrund ihrer Körpertemperatur sind Rehkitze auf dem Wärmebild gut zu sehen. Dadurch kann eine sichere Rettung eingeleitet werden. Dieses zukunftsorientierte Vorgehen bei der Rehkitzsuche weist bereits eine hohe Erfolgsquote auf.

 

Vorteile des Drohneneinsatzes

  • Der Drohneneinsatz ist sicher, umweltschonend und effizient
  • Das Heu und die Silage werden nicht verunreinigt
  • Der Mähbereich muss vorher nicht abgelaufen werden. Der Bereich wird gezielt verblendet, dadurch wird das Gras geschont
  • Der Bauer/die Bäuerin hat ein sicheres und gutes Gefühl beim Mähen